Fabienne Burri-Müller Permalink

Vor rund 20 Jahren habe ich Qi-Gong und Familienstellen entdeckt. Wenig später habe ich am eigenen Leib erfahren, was es bedeutet, wenn Körper, Geist und Seele nicht im Einklang sind. Durch regelmäßiges Praktizieren von Qi-Gong habe ich meine Selbstheilungskräfte aktiviert. Mit Fa-milienstellen konnte ich meine Muster erkennen und verändern. So war es mir möglich, diese schwierige Lebensphase gut zu meistern. Seither ist Energiearbeit Teil meines Lebens. Es war naheliegend, dass ich zu diesen Themen verschiedene Aus- und Weiterbildungen absolvierte. Seit bald zehn Jahre leite ich Seminare und Kurse. Ich lebe in der Schweiz in Luzern und habe zwei Kinder im Teenageralter. Als Schweizerin habe ich natürlich Freude am Skifahren und Jodeln.

 

Homepage: http://www.gi-gong-pilates.ch

Aktuelle Seminare von Fabienne Burri-Müller im Lichtquell:

15.07. - 20.07.2019: Mein Weg ins Glück